Beta

Datenschutz

Datenschutzerklärung
der Karla Plattform GmbH

Stand 18.10.2023
Name und Anschrift des Verantwortlichen 

Der Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen ist die:

Karla Plattform GmbH
Rathausstraße 5
06108 Halle (Saale)
Deutschland

Handelsregister: HRB 31394
Registergericht: Amtsgericht Stendal

Geschäftsführung
Ursula Guth

Kontakt
Tel.: +345 96390420
E-Mail: info@hallokarla.de

Datenschutzbeauftragter
Prof. Dr. Christian Rauda
Fachanwalt für Informationstechnologierecht
GRAEF Rechtsanwälte Digital PartG mbB
info@hallokarla.de

Allgemeines zur Datenverarbeitung

Die Karla Plattform GmbH versteht es, die ihr anvertrauten Informationen und Daten zu schützen. Datenschutzgrundsätze wie Datensparsamkeit, Transparenz und Sicherheit haben bei uns daher höchste Priorität.

Wir führen verschiedene automationsunterstützte Systeme zur Verwaltung, Speicherung und Verarbeitung von Daten unserer Mitglieder und verfolgen damit unterschiedliche Zwecke (z.B. Versand eines Newsletters).

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung und Verarbeitung entfällt, vorausgesetzt, dass für die längere Aufbewahrung nicht eine gesetzliche Verpflichtung angeführt werden kann, oder noch Rechtsansprüche bestehen, die gegen uns geltend gemacht werden können und eine Aufbewahrung erfordern.

Wie und welche Daten erfassen wir?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen, etwa im Rahmen der Anmeldung auf unserer Plattform. Zum anderen werden automatisch bei Besuch unserer Website Daten erfasst und in Logfiles gespeichert, soweit sie zur Anzeige der Inhalte notwendig sind. Das sind technische Daten wie z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs, IP-Adresse). Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten. Ihre IP-Adresse speichern wir grundsätzlich anonymisiert. Eine vollständige Speicherung der IP-Adresse erfolgt nur für die Nachvollziehbarkeit von technischen Fehlern und Hackerangriffen sowie zur Protokollierung von Einwilligungen, z.B. im Newsletter-Abonnement.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden. Die Rechtsgrundlage für die technisch notwendigen Daten ist das Vorliegen eines berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Wir haben ein Interesse an der Bereitstellung der Inhalte auf der Website, und Sie möchten die Inhalte der Website zur Kenntnis nehmen. Das Interesse an der Verarbeitung der technisch notwendigen Daten überwiegt daher. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung technisch nicht notwendiger Daten ist das Vorliegen einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

Zur Erfüllung unserer Leistungspflichten im Rahmen der Vertragsabwicklung müssen Ihre Daten an Dritte weitergegeben werden. Der Datentransfer erfolgt verschlüsselt.

Sofern wir Auftragsverarbeiter einsetzen, wurden diese von uns sorgfältig ausgewählt und sind uns gegenüber gemäß den gesetzlichen Bestimmungen des Art. 28 DSGVO zum vertrauensvollen Umgang mit Ihren Daten sowie zur Beachtung unserer eigenen Datenschutzstandards verpflichtet. Insbesondere ist es unseren Auftragsverarbeitern nicht gestattet, die Daten unserer Kunden für werbliche Zwecke an Dritte weiterzugeben oder selbst kommerziell zu nutzen.

Für das Hosting unserer Webseite verwenden wir C5 Services von Amazon Web Services (AWS).  Zu AWS-Regionen, die die Anforderungen von C5 erfüllen, gehören u. a. die Folgenden: Frankfurt, Irland, London, Paris, Mailand, Stockholm und Singapore sowie Edge-Standorte in Deutschland, Irland, England, Frankreich und Singapur. Eine Datenverarbeitung in einem Drittland findet nicht statt.

Sofern Sie hierin eingewilligt haben, geben wir Ihre Daten an Ihre lokalen Sparkassen weiter.

Zur Anzeige der für den Nutzer zuständigen Versicherungskammer nutzen wir den Geolokalisierungsdienst Abstact API der Abstract API Inc., 56 2nd St San Francisco, CA 94105, USA („Abstract“), welcher Ihre IP-Adresse verarbeitet. Mit Abstract haben wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen. Soweit Abstract dabei Daten außerhalb der EU/des EWR verarbeitet, haben wir zur Herstellung geeigneter Garantien gem. Art. 46 DSGVO mit OneTrust EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen. Eine Kopie der Standardvertragsklauseln finden Sie hier: https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:32021D0914&from=DE.

Im Rahmen von Verarbeitungen geben wir Ihre Daten an folgende Empfänger weiter, sofern eine Rechtsgrundlage für die Weitergabe besteht:

  • Dienstleister, die Sie mit Leistungen beauftragt haben
  • Behörden, sonstige staatliche Stellen
  • IT-Dienstleister
  • Zahlungsdiensteanbieter
  • Newsletter-Versanddienstleister
  • Union Krankenversicherung und Sparkassen
Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie sind jederzeit dazu berechtigt Ihre Rechte als betroffene Person uns gegenüber geltend zu machen. Bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen gehören hierzu die folgenden Rechte:

  • Recht auf Auskunft gem. Art. 15 DSGVO
  • Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung gem. Art. 16 DSGVO
  • Recht auf Löschung gem. Art. 17 DSGVO
  • Recht auf Einschränkung gem. Art. 18 DSGVO
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO
  • Recht auf Widerspruch/Widerruf von Einwilligungen gem. Art. 21 U DSGVO
  • Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Adresse siehe unten) gem. Art. 13 Abs. 2 lit. d) DSGVO
Auskunft, Übertragbarkeit

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltliche Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen zu  deren Einzelheiten verlangen.

Weiterhin haben Sie jederzeit das Recht, Ihre uns zur Verfügung gestellten Daten an sich selbst oder einen Dritten übertragen zu lassen.

Sofern Sie eine Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten erhalten möchten oder eine Datenübertragung wünschen, wenden Sie sich bitte schriftlich an info@hallokarla.de

Bitte beachten Sie, dass wir nur Daten übertragen können, die auf einer Einwilligung oder einem Vertrag beruhen.

Berichtigung, Löschung, Einschränkung

Auf Ihren Wunsch werden wir die über Sie gespeicherten Daten berichtigen, sperren oder löschen, sofern andere gesetzliche Regelungen (z.B. Pflichten zur Aufbewahrung aus dem Handelsgesetzbuch) dem nicht entgegenstehen oder die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Ferner können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

Bitte wenden Sie sich hierzu an uns, gerne an info@hallokarla.de

Widerruf von Einwilligungen/Widerspruch

Haben Sie uns Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Informationen erteilt, können Sie diese jederzeit durch eine kurze schriftliche Mitteilung widerrufen.  Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

Bitte wenden Sie sich hierzu an uns, gerne an info@hallokarla.de

Sie können der Verwendung Ihrer Daten für werbliche Zwecke jederzeit widersprechen, gerne durch eine kurze Mitteilung an info@hallokarla.de bzw. Ihr Einverständnis widerrufen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Sofern Sie sich direkt an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden möchten, finden Sie die Kontaktdaten hier:

Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Sachsen-Anhalt

Anschrift                 Leiterstraße 9, 39104 Magdeburg
E-Mail-Adresse:      poststelle@lfg.sachsen-anhalt.de
Telefon:                   0391 81803-0
Telefax:                   0391 81803-33

Recht auf Datenübertragbarkeit

Durch Art. 20 DSGVO besteht ein Recht auf Datenübertragbarkeit Betroffene Personen sind demnach berechtigt, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie einem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

Newsletter

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit, einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Bei der Anmeldung fragen wir Ihre E-Mail-Adresse ab. Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen.

Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern eine Weitergabe der Daten an Dritte als Auftragsverarbeiter. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.

Wir setzen das sog. Double-Opt-In-Verfahren ein: Nachdem Sie Ihre E-Mail-Adresse in das Anmeldefeld eingegeben haben, übersenden wir Ihnen einen Bestätigungslink. Erst wenn Sie diesen Bestätigungslink anklicken, wird Ihre E-Mail-Adresse in unseren Verteiler aufgenommen. Sie können Ihre so erklärte Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Für die Abmeldung des Newsletters befindet sich zusätzlich am Ende des Newsletters ein entsprechender Link.   Die Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse erfolgt bis auf Widerruf Ihrer Einwilligung.

E-Mail-Kontakt

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Auf unserer Internetseite ist unsere E-Mail-Adresse angegeben. Senden Sie uns eine E-Mail, so werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers und die mit der Übersendung verbundenen Daten gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.  Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelös cht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Er kann der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

E-Mail-Kontakt

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Auf unserer Internetseite bieten wir Nutzern die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und über einen Auftragsdatenverarbeiter an uns übermittelt und gespeichert. Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses erhoben:

(1) Name und Vorname / Firmenbezeichnung 
(2) Titel, Anrede 
(3) Institution 
(4) Adresse (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Land) 
(5) Telefonnummer 
(6) E-Mail-Adresse 
(7) Ggf. weitere für den jeweiligen Zweck nötige Angaben, etwa Upload von Bildern 
(8) Steuer-ID

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist die Anbahnung und Erfüllung des Nutzungsvertrags, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung
Eine Registrierung des Nutzers ist für das Bereithalten bestimmter Inhalte und Leistungen auf unserer Website sowie zur Erfüllung vertraglicher Leistungspflichten oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich.

Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.
Dies ist für die während des Registrierungsvorgangs zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erhobenen Daten dann der Fall, wenn die Daten für die Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind. Auch nach Abschluss des Vertrags kann eine Erforderlichkeit, personenbezogene Daten des Vertragspartners zu speichern, bestehen, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Beseitigungsmöglichkeit
Als Nutzer haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen.

Sind die Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, ist eine vorzeitige Löschung der Daten nur möglich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen.

Datensicherheit

Alle Informationen, die Sie an uns übermitteln, werden auf Servern innerhalb der Europäischen Union gespeichert. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab. Insbesondere werden Ihre persönlichen Daten bei uns verschlüsselt übertragen. Wir bedienen uns dabei des Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer).

Cookies

Auf der Website der Karla Plattform GmbH werden Cookies verwendet. Cookies sind kleine Textdateien, die bei Besuch unserer Website auf Ihrem Endgerät (z.B. PC, Smartphone oder Tablet) abgelegt werden. So kann sich die Website bestimmte Eingaben und Einstellungen (z.B. Sprache, Schriftgröße) über einen bestimmten Zeitraum merken und Sie brauchen diese nicht bei jedem weiteren Besuch der Website neu vorzunehmen.  Durch den Einsatz von Cookies können wir Besuche auf unserer Website zählen und sehen, welche Seiten aufgerufen wurden.

Technisch notwendige Cookies setzen wir auf Basis unserer überwiegenden Interessen ein (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO; § 25 Abs. 2 TTDSG). Auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit, über den der Webseite vorgeschalteten Consent-Manager auf Basis von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO in die Verwendung weiterer Cookies einzuwilligen und damit alle Funktionen der Website uneingeschränkt nutzen zu können.

Zur Bereitstellung des Consent-Managers „CookiePro“ zum Zwecke der Verwaltung Ihrer Einwilligungen bedienen wir uns des Auftragsverarbeiters OneTrust LL.C., 1200 Abernathy Rd NE # 600, Atlanta, Georgia 30328, USA („OneTrust“), mit dem wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen haben und der die Nutzereinstellungen ausschließlich in unserem Auftrag verarbeitet. Soweit OneTrust dabei Daten außerhalb der EU/des EWR verarbeitet, haben wir zur Herstellung geeigneter Garantien gem. Art. 46 DSGVO mit OneTrust EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen. Eine Kopie der Standardvertragsklauseln finden Sie hier: https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:32021D0914&from=DE. Eine Übermittlung von Daten in die USA erfolgt auch auf Basis des EU/US Data Privacy Frameworks, bei welchem die OneTRust LL.C. registriert ist.

Unsere Cookies speichern keine sensitiven Daten wie Passwörter, Kreditkartendaten oder ähnliches. Sie richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Welche Cookies werden eingesetzt?
Die Karla Plattform GbmH verwendet First-Party-Cookies (insbesondere alle unbedingt erforderlichen Cookies) und Third-Party-Cookies (insbesondere Analyse-Cookies).   Sie haben in dem Fall die Möglichkeit, der Nutzung von Cookies in unserem Consent-Manager zuzustimmen oder ihre Einwilligung zu widerrufen (siehe dazu unten). Außerdem können Sie einzelne Cookies über bestimmte Einstellungen des Anbieters (z.B. Google) blockieren (siehe dazu unten).

Betriebsnotwendige Cookies:
Nachfolgend werden die Kategorien von Cookies in Verbindung mit der Website www.hallokarla.de beschrieben, die sogenannte First-Party-Cookies sind und daher ausschließlich von der Domäne der Karla Plattform GmbH versandt und ausgelesen werden:

Die Karla Plattform GmbH nutzt Cookies, die für den Betrieb der Website www.hallokarla.de betriebsnotwendig sind. Hierzu gehören Technologien, die Ihnen den Zugriff auf die Website, Services, Anwendungen und Funktionen erlauben, die erforderlich sind, um die Funktionalität der Seite zu prüfen, Betrug zu verhindern und die Sicherheit zu verbessern. Diese Cookies sind unerlässlich, damit Sie die Dienste der Website nutzen können. Ohne diese Cookies würden die Dienste nicht korrekt funktionieren. Die Cookies enthalten in der Regel keine personenbezogenen Daten bzw. keinerlei persönliche Informationen über Sie, sodass uns eine Identifizierung der Person mit den anhand der Cookies gewonnenen Informationen nicht möglich ist. Diese Cookies werden auch nur solange gespeichert, als für diesen Dienst unbedingt erforderlich, also in der Regel bis zum Ende der Internetsitzung und bis Sie Ihren Browser vollständig schließen (Session-Cookies).

Webanalyse-Cookies:
Google Analytics

Die Karla Plattform GmbH benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland ("Google"). Empfänger Ihrer Daten können sein:

  • Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (als Auftragsverarbeiter nach Art. 28 DSGVO)
  • Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Soweit Google dabei Daten außerhalb der EU/des EWR verarbeitet, hat Google Ireland Limited zur Herstellung geeigneter Garantien gem. Art. 46 DSGVO mit seinen Konzernunternehmen Google LLC und Alphabent Inc., welche Ihren Sitz in Kalifornien, USA, haben, EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen. Eine Kopie der Vertragsklauseln finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=de&gl=de. Eine Übermittlung von Daten in die USA erfolgt auch auf Basis des EU/US Data Privacy Frameworks, bei welchem die Google Unternehmen registriert sind.

Google Analytics verwendet auch Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat.**anonymizeIp();“ erweitert wurde, um diese anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten. Auf www.hallokarla.de wird daher die IP-Adresse der Nutzer vor der Speicherung auf den Google-Servern gekürzt (sogenanntes IP-Masking). Es wird daher nicht die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Während Ihres Website-Besuchs wird Ihr Nutzerverhalten in Form von „Ereignissen“ erfasst. Ereignisse können sein:

  • Seitenaufrufe
  • Scrolls (immer wenn ein Nutzer bis zum Seitenende (90%) scrollt)
  • Klicks auf externe Links
  • interne Suchanfragen
  • Interaktion mit Formular
  • Erstmaliger Besuch der Website
  • Start der Sitzung
  • Klickpfad
  • Ihr ungefährer Standort (Region)
  • Ihre IP Adresse (in gekürzter Form)
  • Technische Informationen zu Ihrem Browser und den von Ihnen gekürzten Endgeräten (z.B. Spracheinstellungen, Bildschirmauflösung)
  • Ihr Internetanbieter
  • Die Refferer-URL (über welche Website / über welches Werbemittel Sie auf diese Website gekommen sind)

Google wird im Auftrag der Karla Plattform GmbH diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch alle 26 Monate.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gem. § 25 Abs. 1 TTDSG i.V.m. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Cookie-Einstellungen [HIER] aufrufen und dort Ihre Auswahl ändern. Dort finden Sie auch Informationen zu den verarbeiteten Cookies. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt davon unberührt.

Sie können zudem die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software (sogenanntes „Browser-Add-On“) verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer bereits anonymisierten IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Der aktuelle Link ist: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Google finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

Demografische Merkmale bei Google Analytics
Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie oben beschrieben durch Widerruf der Einwilligung oder durch einen Widerspruch gegen Datenerfassung untersagen.

Datenschutz und Websites Dritter

Die Website kann Hyperlinks zu und von Websites Dritter enthalten. Wenn Sie einem Hyperlink zu einer dieser Websites folgen, beachten Sie bitte, dass wir keine Verantwortung oder Gewähr für fremde Inhalte oder Datenschutzbedingungen übernehmen können. Bitte vergewissern Sie sich der jeweils geltenden Datenschutzbedingungen, bevor Sie personenbezogene Daten an diese Websites übermitteln.

Bewertungen auf der Website

Für die Bewertungsfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und ggf. der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP-Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Speicherdauer der Kommentare
Die Kommentare und die damit verbundenen Daten (z.B. IP-Adresse) werden gespeichert und verbleiben auf unserer Website, bis der kommentierte Inhalt vollständig gelöscht wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen gelöscht werden müssen (z.B. beleidigende Kommentare).

Rechtsgrundlage
Die Speicherung der Kommentare erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.